Merkliste
Angebot merken
Irland

Irische Impressionen

"Rhapsodie in Grün"Irland - die Insel die der Seele gut tut...

Nächster Termin: 10.07. - 19.07.2019 (10 Tage)
  • Fahrt im Luxus-Reisebus
  • Fährpassagen für Passagiere und Bus
  • Rotterdam/Zeebrügge und Hull/ Rotterdam/Zeebrügge
  • Übernachtung in 2-Bett-Kabinen innen mit DU/WC und Frühstück an Bord
  • Fährpassage Holyhead – Dublin – Holyhead
  • 7 x Übernachtung mit HP/irisches Frühstück
  • Halbtagesführung Dublin
  • Ganztagesführung Connemara
  • Ganztagesführung Ring of Kerry
  • Ausflug Halbinsel Dingle
  • Irlandurkunde
ab 1169,99 € 10 Tage
Doppelzimmer/ -kabine Innen DU/WC, LA
Jetzt Buchen

Buchungspaket
10.07. - 19.07.2019 (Irische Impressionen)
10 Tage
Doppelzimmer/ -kabine Außen DU/WC, LA
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
1209,98 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
2 x Abenessen Fähre
49,99 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
10.07. - 19.07.2019 (Irische Impressionen)
10 Tage
Doppelzimmer/ -kabine Innen DU/WC, LA
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
1169,99 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
2 x Abenessen Fähre
49,99 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
10.07. - 19.07.2019 (Irische Impressionen)
10 Tage
Einzelzimmer/ -kabine Außen DU/WC, LA
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
1525,97 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
2 x Abenessen Fähre
49,99 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
10.07. - 19.07.2019 (Irische Impressionen)
10 Tage
Einzelzimmer/ -kabine Innen DU/WC, LA
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
1461,97 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
2 x Abenessen Fähre
49,99 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

Irische Impressionen

"Rhapsodie in Grün"

Irland - die Insel die der Seele gut tut...

Reiseart
Flug- / Busreisen | Busreisen
Saison
Sommer 2019
Zielgebiet
Irland
Einleitung

Es muss doch einen Grund haben, dass fast jeder der die „Grüne Insel“ einmal bereist hat, sich fortan als Irlandliebhaber bezeichnet. Irland mit seinen historischen Denkmälern aus vorgeschichtlicher Zeit, sowie aus der christlichen Epoche, machen es zu einer ungeahnt reichen Kulturlandschaft. Die halbzerfallenen Kloster- und Burganlagen mit verwitterten Rundtürmen und keltischen Steinkreuzen. Die Küsten und Berge, Seen und Flüsse, Weiden und Moore und ehrwürdige Dörfer mit reedgedeckten Häusern sind von jenem Reiz, der die Seele ebenso anspricht wie das Auge, eine Landschaft voller Kontraste. Hervorheben muss man die Freundlichkeit der Bevölkerung, die ist sprichwörtlich. Also besuchen Sie mit uns einen der letzten Ruhepunkte im industrialisierten Europa mit seiner noch unverfälschten und weitgehend intakten Naturlandschaft.

Unser Programm:

1. Tag: Anreise

Anreise über die Autobahn nach Holland oder Belgien zur Fährüberfahrt nach England/Hull. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Hull – Holyhead – Raum Dublin

Frühstück an Bord, danach quer durch England. In Holyhead erwartet uns die Fähre nach Irland. Genießen Sie dieZeit zum Relaxen, Fotografieren und gönnen Sie sich einen kleinen Lunch. Vom Hafen zum Hotel ein kurzer Weg und hier erwartet uns Abendessen und Übernachtung im Raum Dublin.

3. Tag: Dublin – Galway – Westport

Unser Tag beginnt mit einer 3-stündigen Führung durch Dublin. Sie werden die schönsten Ecken von Dublin kennenlernen. Dazu gehören: O’Connell Street, Custom House, Trinity College, Christ Church Cathedral, Dublin Castle, St. Patricks Cathedral und nicht zu vergessen: die bekannten georgianischen Reihenhäuser von Dublin mit ihren bunten Eingangstüren. Von Dublin aus fahren Sie – nach der Mittagspause – in Richtung Galway. Halberwegs, etwas südlich von Athlone, am Fluss Shannon, haben Sie die Gelegenheit, die Reste der Klosteranlage Clonmacnoise zu besichtigen, welche im Jahr 545 vom Heiligen Ciaran gegründet wurde. Abendessen, Übernachtung im Großraum Galway.

4. Tag: Durch die Connemara

Es erwartet uns der Nationalpark Connemara, berühmt durch seine spektakulären Berge, Seen und Moore. In dieser wechselnden Landschaft stoßen wir auf die Kylemore Abbey, ein Schloss mit fantastischer gotischer Architektur am Ufer des Kylemore Lough. Über Oughterard, am Lough Corrib entlang, fahren wir weiter ins Hotel im Raum Galway. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Auf nach Süden

Nach Ihrem reichhaltigen irischem Frühstück werden Sie die atemberaubenden Cliffs of Moher bewundern können. Diese Felsen aus vielen kontrastierenden Schichten aus Sandstein und Schiefer ragen 200 m hoch aus dem Meer. Über Ennes fahren Sie in Richtung Limerick. Wenn Sie wissen möchten, wie das irische Landleben zur Zeit der Jahrhundertwende aussah, besuchen Sie den Bunratty Folkpark. Hier demonstrieren die Iren in traditioneller Kleidung alte Handwerksarbeiten, wie u.a. Weben und Buttern. Über Limerick erreichen wir Aadare, so soll ursprünglich ein Dorf in Irland ausgesehen haben. Wir finden gemeinsam heraus, was echt oder was touristisch zurecht gemacht wurde. Wir fahren in den Country Kerry und erreichen unser Hotel. Immer wieder erleben wir eine typische irische Kleinstadt mit seinen pulsierendem Leben. Abendessen, Bummel durch die Stadt und Übernachtung.

6. Tag: Ausflug Ring of Kerry

Heute fahren Sie entgegen des Uhrzeigersinnes auf der berühmtesten Panoramastraße Irland’s, dem Ring of Kerry. Sie werden sich wie in eine andere Welt versetzt fühlen. Eine Bilderbuchecke mit so vielen Gegensätzen, Blumen und Palmen, weite Strände und steile Felsen findet man nur hier. Auf unserem Weg müssen Sie unbedingt das Muckross House in Killarney und seinen wunderschönen Garten besichtigen. Dieses imposante viktorianische Herrenhaus aus dem Jahre 1843 steht mitten in einem Park von Rhododendren und Azaleen. Abendessen und Übernachtung im gleichen Hotel.

7. Tag: Tagesausflug Dingle Halbinsel

Unser Fahrer bringt uns zu einer der schönsten Regionen der Insel. Beliebt bei Fotografen und Wanderern wegen der einzigartigen Natur und Stimmung. Es wird eine unvergessliche Rundfahrt mit dem Hauptort Dingle und seinen bunten Fischerhäusern. Zurück ins gleiche Hotel.

8. Tag: Über die Wicklowmountains gen Ost

Unser Weg führt uns durch Cork, die Stadt verdankt Ihren Namen dem Sumpfgebiet am Fluß Lee, da das irische „Corcaigh“ Sumpfland bedeutet. Wichtiger aber ist der Besuch von Cobh mit seinem bedeutenden Hafen, der in der Geschichte Irlands, sich mit den Ereignissen der Ausreisewelle im 19. Jh. sowie mit den legendären Schiffsnamen u.a. die „Lusitiania“, die „Titanic“ sowie die „Celtic“, in den 20-iger Jahren das größte Passagierschiff, verbindet. Hier richten wir einen Info- und Fotostopp ein. Es wird Zeit nach Nordosten weiter zu fahren. Quer durch’s Land abseits der touristischen Wege sehen wir Irland live. Den Nachmittag verbringen wir in Kilkenny. Dieser Ort gilt möglicherweise als die hübscheste aller irischen Kleinstädte, überragt natürlich von seinem Castle. Abendessen, Übernachtung im Raum Dublin.

9. Tag: Dublin – Hull

Nach einem kontinentale, Frühstück verlassen wir per Fährschiff das schöne Irland. Genießen Sie noch einmal das Flair einer Seereise. Großbritannien besgrüßt uns mit seiner Insel Anglesey über Nordwales nach Hull und je nach Zeit werden wir noch einmal Fotopausen einlegen. Einschiffung auf die Fähre zum Festland. Übernachtung an Bord.

10. Tag: Heimreise von Holland/Belgien

Guten Morgen in Holland oder Belgien! Nach dem Frühstück an Bord und der Ausschiffung fahren wir auf dem schöns ten Weg nach Hause.